2020-03-16 (1)++Änderungen bei der IBS GmbH ++ wichtige Hinweise auf Grund von COVID-19
Aufteilung in drei Teams ++ Termine sind zwingend im Vorfeld telefonisch abzustimmen

Derzeit ändert sich nahezu stündlich die Lage und die Vorgaben seitens der Regierung. Inzwischen sind in fast allen Bundesländern die behördlichen Anordnungen in Folge des Corona-Virus mit drastischen Einschränkungen des öffentlichen Lebens verbunden. Was noch auf uns zukommen wird - bleibt abzuwarten. Allerdings ist davon auszugehen, dass wir uns noch viel mehr einschränken müssen als das bislang der Fall ist. Dennoch muss es irgendwie weitergehen. Die tägliche Arbeit für unsere Gemeinschaften und Geschehnisse in den Liegenschaften ändern sich natürlich nicht, denn ein Wasserschaden zum Beispiel oder sonstige Gebäude- oder Betriebsschäden machen auch vor COVID-19 nicht halt.

Die laufende Pandemie schränkt auch die IBS-Mitarbeiter nicht nur im Leben oder dem Büroablauf ein, sondern sie beschäftigt uns noch zusätzlich in einem ganz besonderen und hohen Maße.

Besondere Zeiten auch besondere Maßnahmen – Aufteilung in drei Teams
Da besondere Zeiten auch besondere Maßnahmen erfordern; und damit wir für unsere Eigentümergemeinschaften und durch uns betreute Liegenschaften handlungsfähig bleiben, haben wir uns am 16.03.2020 in >>Drei Teams<< aufgeteilt.

• Team 1 ist von 06:00 bis 12:00 Uhr im Büro ■ Homeoffice am Nachmittag
• Team 2 ist von 12:30 bis 18:00 Uhr im Büro ■ Homeoffice am Vormittag
• Ein drittes Team ist ausschließlich Homeoffice aktiv.

Die Geschäftsleitung wird durch diese Aufteilung so auch der Mitarbeiterschaft gerecht, was eine mögliche Ansteckungsgefahr angeht. So hoffen wir in der Lage zu sein, wer auch immer in Quarantäne müsste und ggf. Kollegen dabei „mitreißt“, dass andere noch parat stehen. Wobei Quarantäne ja nicht gleichbeutend mit kranksein einhergehen muss. Sollte eine vollumfängliche Ausgangssperre verhängt werden, so sind alle Mitarbeiter in der Lage über Homeoffice zu arbeiten.

Homeoffice ist keine Allzweckwaffe
Die Verwaltungstätigkeiten können auch mittelfristig nicht vollständig über Homeoffice digital abgewickelt werden. Hier müsste der Gesetzgeber noch viele Dinge ändern, insbesondere im Wohnungseigentumsrecht, damit dies möglich wird. Auch müssen die Tücken der Technik mit beachtet werden. Auf Grund der gegenwärtigen Situation und der Tatsache, dass viele Menschen im Homeoffice arbeiten und die Ressourcen bekanntlich auch beschränkt und an einigen Wohnorten als dürftig zu bezeichnen sind, kann es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von Vorgängen kommen.

Zeitliche Verzögerung in der Beantwortung von Fragen
Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der vorgenannten Aufteilung und der Tatsache, dass COVID-19 viele gesonderte Maßnahmen und Schritte erfordert, möglich ist, dass es zu zeitlichen Verzögerungen in der Beantwortung von Fragen o.Ä. kommen kann. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Termine sind zwingend im Vorfeld telefonisch abzustimmen
Derzeit verzichten wir auch im wechselseitigen Interesse auf Termine in unseren Räumlichkeiten. Sollte es dennoch unumgänglich sein, so ist dies ausschließlich nur nach vorheriger Vereinbarung möglich. Bitte kommen Sie daher nicht einfach in unser Büro.

Aber hier muss jeder Einzelne selbst seiner ethischen und moralischen Verpflichtung eigenständig nachkommen und prüfen, ob es nicht auch anders möglich ist zu korrespondieren.

Daher bitten wir Sie, mögliche Anliegen vorwiegend über den elektronischen oder telefonischen Weg an uns zu richten. Besten Dank.

Bescheinigungen, welche durch die IBS GmbH zu erstellen sind, sind uns bitte über den Postweg zu übermitteln. Diese werden sodann schnellstmöglich bearbeitet und an den Adressaten zurückgeschickt.

Wir werden sehen, was die nächsten Wochen bringen und hoffen auf Ihre Unterstützung. Nur gemeinsam wird es möglich sein, dieser in den letzten 100 Jahren einzigartigen gesundheitlichen Herausforderung zu bestehen. Jeder ist aufgefordert mitzumachen und sich einzuschränken.

Für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis besten Dank im Voraus.

Wir wünschen Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Familien vor allem Gesundheit.

gez. Axel Eichholtz

Geschäftsleitung IBS GmbH
16. März 2020

Copyright © IBS GmbH 2020