Die Eigentümerversammlung


Die Eigentümerversammlung ist das Entscheidungsorgan der Wohnungseigentümer. Die Vorbereitung und Durchführung der Versammlung ist eine der zentralen Aufgaben des WEG-Verwalters. Die damit verbundenen Aufgaben und Pflichten sind mit zahlreichen gesetzlichen Regelungen verknüpft. Unter Beachtung dieser Aspekte führen wir, nach Abstimmung der Tagesordnung mit dem Verwaltungsbeirat, die Eigentümerversammlung mit den dazu notwendigen Vorbereitungsarbeiten für unsere Gemeinschaften durch. Im Anschluss an die Versammlung erfolgt im Regelfall der Versand der entsprechenden Niederschrift an alle Eigentümer binnen einer Woche.

In unseren Räumen können wir Versammlungen für bis zu 30 Personen bequem abhalten. Hierfür stehen ab 17:30 Uhr entsprechend viele Parkplätze direkt vor der Tür zur Verfügung.


Unser Know-how sichert Ihre Werte

Fachleute wissen: Jahr für Jahr werden Millionenwerte vernichtet. Nicht Stürme, Hochwasser oder andere Katastrophen sind die Ursache, sondern schlicht und einfach Wartungs- und Bedienungsfehler. Inspektionen, die falsch oder gar nicht durchgeführt werden - Fehler, die teure Reparaturen nach sich ziehen.

Bei den heute hoch technisierten Elektroinstallationen, wie z. B. Heizungs- und Klimaanlagen, bedarf es schon umfangreicher Einweisung und Anlagenkenntnisse, um Schäden durch Fehlbedienungen zu vermeiden.

Immobilien- und Hausverwaltung ist – heute mehr noch als früher – eine besonders anspruchs– und verantwortungsvolle Aufgabe für gut ausgebildete Fachleute. Sie müssen sich im Dickicht der Gesetze und Verordnungen ebenso gut auskennen, wie in komplizierten wirtschaftlichen und technischen Bereichen. Sie müssen Organisatorisches genauso gut beherrschen, wie psychologische Faktoren. Der Umgang mit Eigentümern, Mietern und Personal verlangt nicht selten ein Höchstmaß an Sensibilität.

Dies alles souverän im Griff zu behalten, ist nicht immer ganz einfach. Es sei denn, ...

... Sie delegieren wichtige Teilbereiche wie die Kontrolle und Wartung von Gebäuden, Tiefgaragen und Außenanlagen an einen professionellen Partner.

In der Privatwirtschaft wie in Kommunen gilt: Werterhaltung von Immobilien und Anlagen hat höchste Priorität. Aber: Die exorbitant gestiegenen Kosten sind nur noch mit integrierten Reinigungs- und Instandhaltungskonzepten in den Griff zu bekommen.